Titelbild1 Titelbild2
Bild links
Seitenindex Stichwortsuche: 

Wissensbasis Canyoning

Notruf - die sechs "W"


Aktualisiert:31.03.07

Die 6 "W" einer Notfallmeldung

Neben der Kenntnis der Notrufnummern ist eine genaue Notfall/Unfallmeldung für die Rettungskräfte sehr wichtig, da sie sich anhand der Informationen genau auf den Notfall/Unfall vorbereiten können. In der Notfall/Unfallmeldung sind die folgenden sechs W knapp und präzise zu beachten:
  • Wo ist der Notfall/Unfall ?
  • Was ist geschehen ?
  • Wie viele Verletzte/Betroffene sind zu versorgen ?
  • Welche Verletzungen oder Krankheitszeichen haben die Betroffenen ?
  • Wetter am Unfallort (wichtig z.B. bei Hubschrauberbergung)
  • Warten auf Rückfragen der Rettungsleitstelle !
Beim Canyoning kommt eigentlich noch ein siebtes "Wie kommt man dahin" dazu, da nicht in jedem Fall davon auszugehen ist, daß den Rettungskräften die speziellen Gegebenheiten der Schlucht bekannt sind.


Canyoning ist eine eigenverantwortliche Risikosportart, die umfangreiche eigene Kentnisse erfordert. Websitebetreiber und Autoren können keine Verantwortung für Fehlinterpretationen dieser Seiten oder fehlerhafte Angaben darin übernehmen.
Wir bitten bei möglichen Fehlern, Verbesserungsvorschlägen oder eigenen Beiträgen um Benachrichtigung!