Titelbild1 Titelbild2
Bild links
Seitenindex Stichwortsuche: 

Wissensbasis Canyoning

Ohrenprobleme


Aktualisiert:13.08.08

Durch die häufigen "Ohrenspülungen" mit kaltem Wasser beim Springen oder beim Abseilen im Wasserfall kann es zu Problemen mit den Ohren kommen, wie z.B.:
  • Ohrenschmerzen
  • Entzündungen
  • (Gehörgangs-)Exostosen
Bei Paddlern und Surfern ist das Problem mit Ohrenentzündungen oder Exostosen (ein knöchernes Zuwachsen der Gehörgänge) leider schon länger bekannt. Bei häufigem oder längerem Auftreten ist ein Besuch beim HNO-Arzt angesagt. Exostosen können operativ entfernt werden.

Als Vorbeugung ist es sicherlich empfehlenswert, vor einem höheren Sprung oder einem "Vollwaschgang"  eine Neoprenhaube aufzusetzten. Auch über Ohrenstöpsel wäre nachzudenken.

Autor(en) und Copyright: MP

Canyoning ist eine eigenverantwortliche Risikosportart, die umfangreiche eigene Kentnisse erfordert. Websitebetreiber und Autoren können keine Verantwortung für Fehlinterpretationen dieser Seiten oder fehlerhafte Angaben darin übernehmen.
Wir bitten bei möglichen Fehlern, Verbesserungsvorschlägen oder eigenen Beiträgen um Benachrichtigung!