Titelbild1 Titelbild2
Bild links
Seitenindex Stichwortsuche: 

Wissensbasis Canyoning

Schock, Schockbehandlung


Aktualisiert:31.05.07

Schock wird durch ein Missverhältnis von Blutangebot und Blutbedarf der lebenswichtigen Organe verursacht. Als Ursache kommt entweder ein großer Blutverlust oder eine Fehlsteuerung der Blutverteilung im Körper in Frage. Schock alleine kann tödlich sein!

Anzeichen für Schock:
  • Blässe, kalte Haut
  • schwacher, schneller Puls
  • Unruhe und spätere Benommenheit
  • schnelle Atmung.
Maßnahmen der Ersten Hilfe:
  • Schocklagerung mit ca. 75° hochhalten Beinen  auf entsprechende Unterlage
    Ausnahme: Herzschwäche/Herzinfarkt als Ursache für den Schock: dann Oberkörper erhöht lagern, um das Herz zu entlasten
  • schnellen Abtransport organisieren
  • unbedingt Auskühlung vermeiden (Rettungsdecke; Biwaksack).


Autor(en) und Copyright: MP

Canyoning ist eine eigenverantwortliche Risikosportart, die umfangreiche eigene Kentnisse erfordert. Websitebetreiber und Autoren können keine Verantwortung für Fehlinterpretationen dieser Seiten oder fehlerhafte Angaben darin übernehmen.
Wir bitten bei möglichen Fehlern, Verbesserungsvorschlägen oder eigenen Beiträgen um Benachrichtigung!