Titelbild1 Titelbild2
Bild links
Seitenindex Stichwortsuche: 

Wissensbasis Canyoning

Spierenstich (doppelter)


Aktualisiert:12.12.06



Der Spierenstich ist ein guter Knoten zum Verbinden von 2 Seilen. Üblicherweise wird der doppelte Spierenstich geknüpft, da er sich leichter lösen läßt. Als Vorteil gilt, daß er gut geeignet ist, wenn die beiden Seile sehr unterschiedliche Stärken haben. Als nachteilig gilt, daß er sich nicht aufstellt und daher beim Abziehen des Seiles sich leichter verklemmen kann, beim Canyoning ist die Verwendung daher seltener.

Optimal geeignet ist er aber zum Knoten von Schlingen, da hier die Abziehproblematik nicht besteht.











Autor(en) und Copyright: MP

Canyoning ist eine eigenverantwortliche Risikosportart, die umfangreiche eigene Kentnisse erfordert. Websitebetreiber und Autoren können keine Verantwortung für Fehlinterpretationen dieser Seiten oder fehlerhafte Angaben darin übernehmen.
Wir bitten bei möglichen Fehlern, Verbesserungsvorschlägen oder eigenen Beiträgen um Benachrichtigung!