Titelbild1 Titelbild2
Bild links
Seitenindex Stichwortsuche: 

Wissensbasis Canyoning

Tourenplanung und Vorbereitung


Aktualisiert:07.06.07

Zur Tourenplanung gehören sehr viele Aspekte, nachfolgend erst einmal nur einige in Stichworten angerissen:
  • Tourenwahl: um welche Tour geht es überhaupt?
    • Die Auswahl einer Tour kann aus vielen Gründen erfolgen: z.B. will man eine ganz spezielle Tour machen, eine Tour mit bestimmten Leuten, in einem bestimmten Gebiet oder eine, die auch noch bei etwas mehr Wasser geht.
  • Anfahrt, Zu- und Ausstieg
    • Wie ist die Anfahrt, muß man umsetzen?
    • Karten und evtl. GPS-Koordinaten der Zu- , Aus- und  Notausstiege  
    • Um Hitzeschäden zu vermeiden Aufstiege nicht südseitig in Mittagshitze 
  • Schwierigkeiten/Dauer
    • Dauer von  Tour mit Zu- und Ausstieg
    • besondere Schwierigkeiten?
    • Sind alle Teilnehmer der Tour gewachsen?
  • Bedingungen
    • Wasserstände: wie war das Wetter in den letzten Tagen, wie sind die örtlichen Wasserstände?
    • Wetterprognose: bis wann ist das Wetter sicher?
    • Größe des Wassereinzugsgebiets berücksichtigen
  • Ausrüstung
    • Notwendige Seile + Reserveseil
    • Welcher Wärmeschutz, welches Neopren (sehr aquatisch, besonders kaltes Wasser, sehr lang, schattig, kalter Wind?)
    • Spezielle Ausrüstung zusätzlich nötig?
    • Der Tour angemessene Tourenverpflegung
  • Zeitplanung
    • Beeinflusst die Gruppenstärke die Dauer der Begehung, evtl aufteilen?
    • Die Zeiteinteilung ist so zu planen, daß Spielräume für Unvorhergesehenes bleiben.
  • Benachrichtigung anderer
    • Man sollte nie einen Bach gehen, ohne anderen vorher mitzuteilen, wann man zurückkommenwird. Es ist klarzustellen, daß derjenige genau weiß, wie er sich im Falle des nicht Zurückmeldens zu verhalten hat. Es darf dann auch auf keinen Fall vergessen werden, sich bei ihm zurückzumelden!


Autor(en) und Copyright: MP

Canyoning ist eine eigenverantwortliche Risikosportart, die umfangreiche eigene Kentnisse erfordert. Websitebetreiber und Autoren können keine Verantwortung für Fehlinterpretationen dieser Seiten oder fehlerhafte Angaben darin übernehmen.
Wir bitten bei möglichen Fehlern, Verbesserungsvorschlägen oder eigenen Beiträgen um Benachrichtigung!