Titelbild1 Titelbild2
Bild links
Seitenindex Stichwortsuche: 

Wissensbasis Canyoning - Seitenindex

105 Beiträge  

   - A -
Ablängen des Seiles
Abseilen
Abseilen - Synchron
Abseilen am Einfachstrang
Abseilen: Doppel- gegen Einfachseil
Abseilgeräte
Abseilstelle einrichten
Achterknoten

   - B -
Bachmann-Knoten
Bandschlingenknoten
Beatmungsmaske
Biwakieren / Notbiwak
Blutungen
Bohrhaken
Borreliose
Brille oder Kontaktlinsen

   - D -
Dehydration, Trinken

   - E -
Einschlaganker
Erste Hilfe
Erste Hilfe Ausrüstung
Expansionshaken/-anker
Expressanker

   - F -
Flaschenzug Typ I
Flaschenzüge
Flutwellen - Die Entstehung einer Flutwelle
Fotografieren und Filmen in der Schlucht
FSME - Frühsommer-Meningoenzephalitis

   - G -
Garantenstellung
Garda-Schlinge (Rücklaufsperre)
Gesundheitsrisiken
GPS - Das Global Positioning System
GPS - Koordinaten
Gruppenstärke
Gurtzeug, Sitzgurt

   - H -
Haken
Halbmastwurf (Seilbremse, Sicherung)
Handbohrgeräte (Handsetzer, Spitsetzer)
Handschuhe
Helme
Hubschrauberbergung

   - I -
Innere Verletzungen

   - K -
Kappschlinge
Karabiner
Karabinerbrüche
Klemmknoten
Kletterseile - dynamische Seile
Knoten
Knotenfestigkeit
Kommunikation in der Schlucht
Kronenbohrhaken / Spits

   - L -
Laschen, Hänger

   - M -
Messer und andere Kappgeräte

   - N -
Neoprenanzug


Norm Bohrhaken (EN 959)
Norm halbdynamische Seile (EN 1891) -
Norm Karabiner
Normal- oder Felshaken
Normen bei Bergsportartikeln
Notfallausrüstung
Notfallrucksack des DCV
Notruf - die sechs "W"
Notrufnummern
Notsignale

   - O -
Objektive Gefahren
Ohrenprobleme

   - P -
Pegelstände, Wasserpegel
Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Pfeife, Signalpfeife

   - R -
Rappel Guidé - "geführtes Abseilen"
Reparaturen
Rettungsdecke
Rucksack

   - S -
Sackstich
Sam-Splint, Schienen, Immobilisation
Schlangenbisse
Schluchten - Entstehung und Ökologie
Schmelzverbrennung
Schock, Schockbehandlung
Schrauben, Festigkeiten und Drehmomente
Schraubglied, Kettenglied
Seilbahn, Flying Fox, Tyrolienne
Seile und Schlingen - Materialien
Seilklemmen, Steigklemmen, Klemmgeräte
Selbstbau von Ausrüstungsgegenständen
Setzzeug
Sicherheit
Sicherungsmaterial
Sicherungsschlingen (Energyca, Spelegyca)
Signalgeräte
Sonnenschäden (Sonnenstich, Hitzeschlag)
Spierenstich (doppelter)
Springen
Stuflesser Knoten (Rücklaufsperre)
Subjektive Gefahren

   - T -
Techniken beim Canyoning
Tourenplanung und Vorbereitung
Tourenverpflegung, Ernährung
Treibanker

   - U -
Unfall- und Risikovermeidung in der Gruppe
Unterkühlung

   - V -
Valdotain - Abseilen am gespannten Doppelseil
Verbundhaken/-anker
Versicherungsschutz

   - W -
Wiederbelebung / Reanimation / CPR
Wissensbasis

Canyoning ist eine eigenverantwortliche Risikosportart, die umfangreiche eigene Kentnisse erfordert. Websitebetreiber und Autoren können keine Verantwortung für Fehlinterpretationen dieser Seiten oder fehlerhafte Angaben darin übernehmen.
Wir bitten bei möglichen Fehlern, Verbesserungsvorschlägen oder eigenen Beiträgen um Benachrichtigung!